Unser Kinderferienlager Franken/Bayern 2018

                    Allgemeine Geschäftsbedingungen für unser 11. Ferienlager in Franken/Bayern

1.                                                                                         Mit der Zusendung des ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars an die Firma OVM, bietet der Erziehungsberechtige oder Verantwortliche, des jeweiligen Kindes, den Abschluss eines Ferienlagervertrages verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der Rücksendung der schriftlichen Teilnahmebestätigung, in den meißten Fällen per Post oder per Mail, zustande.   

2.                                                                                         Mit der Rücksendung erhält der Teilnehmer eine Buchungsbestätigung für den jeweilig beantragten Durchgang. Anschließend wird eine Anzahlung von 80,00 Euro auf das Konto des OVM Kinderferienlagers fällig. Damit ist die Anmeldung für das Kinderferienlager 2018 abgeschlossen. Die Restzahlung kann bar bei Übergabe des/der Kinder, am Tag des Ferienlagerbeginns beglichen werden. Andere Zahlungsvereinbarungen, auch Ratenzahlungen, sind möglich.

3.                                                                                       Rücktritt vor Reisebeginn ist jederzeit möglich und sollte schriftlich erfolgen.                                                    Tritt der Teilnehmer vom Vertrag zurück, ist der vereinbarte Preis hinfällig. Da für jeden Teilnehmer, für die Kinder, wie für die Betreuer, eine Krankenversicherung, eine Unfallversicherung, eine Haftpflichtversicherung, sowie eine Rechtschutzversicherung, im Vorfeld für das Ferienlager 2018 abgeschlossen wird- werden in diesem Fall nur 50% der Anzahlung zurück erstattet.

4.                                                                                         Die Firma OVM kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Teilnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, sowie die vereinbarten Vertragsbedingungen nicht einhält. Weiterhin hält sich die Firma OVM diese Option offen, bei groben und ungebührlichem Verhalten eines Teilnehmers, hier gemeint, gegen andere Kinder oder Betreuer des Ferienlagers, oder aber auch gegenüber den Einrichtungen, sowie den Mitarbeitern, des jeweiligen Feriennlagers.                                                                                                                                     Auch können nicht angegebene Krankheiten, oder andere Verhaltensauffälligkeiten zum Ausschluß  führen.                                                                                                    

Rauchen und Alkoholkonsum sind im Ferienlager nicht gestattet!

5.                                                                                                                                                                   Werden die Leistungen, sowie das Programm für das Ferienlager 2018, durch die Firma OVM nicht gewährleistet, kann der Teilnehmer Abhilfe einfordern, soweit dies möglich ist. Die Abhilfe besteht in der Beseitung des Mangels. Nimmt der Teilnehmer, z.B. durch Krankheit, oder vorzeitige Abreise, die angebotenen Leistungen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung durch die Firma OVM.      

6.                                                                                                                                                      Vertragliche Ansprüche, wegen nicht eingehaltender Leistungen, oder wegen Verletzung von Pflichten während des Ferienlagers 2018 hat der Teilnehmer innerhalb von 8 Wochen nach Beendigung des Ferienlagers, bei der Firma OVM einzureichen.

Gerichtsstand ist Berlin